1. Januar 2017

AUTORENVORSTELLUNG Tommy Herzsprung

Im neuen Jahr starte ich mit einer Autorenvorstellung für euch. Ich möchte euch hier den sympathischen Tommy vorstellen. Im Oktober hatte ich seinen ersten Gay-Roman „Rebellen lieben leidenschaftlich: Männerherzen schlagen schneller“ gelesen und auf meinem Blog vorgestellt. Für mich war es auch der erste Gay-Roman. ;-) Ende November ist „Weil du mir die Sterne zeigst“ von Tommy erschienen. Natürlich habe ich die Kindle Edition schon auf meinem Reader.

Würdest du dich kurz vorstellen? Wer bist du? Was machst du?

Hi! Ich bin der Tommy. Tommy Herzsprung. Zusammen mit meinem Mann und meinem Hund lebe ich in Baden-Württemberg. Was ich tue, wenn ich nicht schreibe? Ich liebe Flohmärkte, Konzerte, 80er-Jahre-Musik und Metal, Kino, kochen …

Seit wann schreibst du?

Seit meiner Schulzeit. Und erst recht seit meinem Studium. Danach kamen die ersten Artikel für Zeitschriften, Texte fürs TV, Sachbücher … Meinen ersten Roman habe ich dieses Jahr, also 2016, geschrieben.

Was fasziniert dich am Schreiben?

Schreiben ist eine wundervolle, kreative Tätigkeit. Und ich liebe es, kreativ zu sein. Wer schreibt, kann in fremde Welten, in andere Figuren, in andere Länder eintauchen. Beim Schreiben ist alles möglich. Zudem hat man als Autor die Chance, Inhalte, die einem am Herzen liegen, zu transportieren. Denkanstöße geben, informieren, aufklären – ja, auch das mag ich.

Was schreibst du? 

Gay-Romance. Also Liebesgeschichten mit schwulen Protagonisten.

Was für ein Gefühl war es, als du deinen ersten Roman veröffentlicht hast?

Ich war stolz wie Bolle J Vor allem, als ich sah, dass meine Geschichte die Leser erreicht hatte. Dass nicht nur die Liebesgeschichte ankam, sondern auch die Botschaft des Romans verstanden und geschätzt wurde.

Wo entstehen deine Romane? Wo schreibst du am liebsten? Hast du bestimmte Rituale?

Ich bin beim Schreiben echt diszipliniert. Ruhe, gewohnte selbstbestimmte Arbeitszeiten, Ordnung … das alles hilft mir, meine Gedanken zu ordnen. Und zwar zu Hause. Allein beim Gedanken, in einem Café oder Ähnlichem schreiben zu müssen, macht mich nervös.

Woher nimmst du die Ideen für deine Bücher?

Ich bin selbst schwul. Einiges stammt also wohl aus meinem eigenen Leben und dem meiner Freunde. Das Meiste aber ist blühende Fantasie – und von der habe ich mehr als genug. Lach.

Welcher deiner Romane ist dein liebster Roman?

Ich habe bislang erst zwei Romane geschrieben. Aber von dem abgesehen: Perfekt ist, wenn man jeden neuen Roman, den man geschrieben hat, für seinen besten hält. Denn dann weiß man, dass man sein Bestes gegeben hat.

Arbeitest du an einem neuen Projekt? Wenn ja, wann können wir mit der Veröffentlichung rechnen?

Ich schreibe immer. Es ist mein Beruf und das, was ich zu tun liebe. Also wird’s sicher bald schon eine neue Gay-Romance-Geschichte von mir geben.

Hast du ein Autorenvorbild?

Hmm, jetzt müsste ich wohl eigentlich sagen: ja. Aber ich hab’s nicht so mit Vorbildern. Ich versuch stets, mein Ding zu machen und ich zu sein.

Wie gehst Du mit negativer Kritik, schlechten Rezensionen um? 

Negative Kritik kann der Anstoß zu einem noch besseren Schreiben sein. Sofern sie konstruktiv ist. Ob sie das ist, verrät mir mein Bauchgefühl.

Was ist das schönste Erlebnis, das du bisher in deinem Autorendasein erlebt hast?

Der Kontakt zu meinen Lesern. Ich habe auf Facebook eine Tommy-Herzsprung-Seite, und was ich da schon erlebt habe, kann ich gut und gerne als wunderbar bezeichnen. Durch meine Romane habe ich viele tolle, liebe, interessante Menschen kennen und schätzen lernen dürfen.

Hast du neben dem Schreiben andere Hobbys oder Dinge die du gerne machst?

Einiges habe ich ja in der ersten Frage bereits aufgezählt. Aber klar, das gibt’s noch andere Dinge: Ich liebe die Natur. Den Wald. Meinen Hund. Und ich mache viel Sport. Dabei bekomme ich den Kopf frei.

Möchtest Du Deinen Lesern etwas mit auf den Weg geben?



Ja. Ich möchte DANKE sagen. 

Hier geht es zur Autorenseite von Tommy!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachtet, dass Beleidigungen, Spam und Sonstiges ohne Vorwarnung gelöscht werden. Bitte habt Verständnis dafür, dass ich nicht alle Kommentare beantworten kann, dennoch freue ich mich über jeden Einzelnen! :))