13. Dezember 2015

Rezension Anne Bonny 2 – Piratengeheimnis von Ann-Kathrin Speckmann


·         Taschenbuch: 210 Seiten
·         Verlag: Merquana Verlag und Mediadesign
·         Buchseite des Verlags: Hier klicken!!!
·         ISBN-10: 3943882071
·         ISBN-13: 978-3943882070
·         Preis: 12,95 €
·         Buch kaufen: Hier klicken!!!
·         Zur Autorenseite: Hier klicken!!!

Klappentext:
Anne hat es geschafft: Sie konnte der Zwangsheirat, welche ihre Eltern für sie geplant hatten, entkommen und lebt nun zusammen mit Piraten auf der Revenge. Es könnte perfekt sein, wenn sie nicht ein großes Geheimnis hätte, vom dem nur der Steuermann Jack weiß: In Wahrheit ist sie kein Schiffsjunge, sondern ein Mädchen. Um nicht enttarnt zu werden, will sie auf der Pirateninsel New Providence von Bord gehen und sich ein neues Leben aufbauen. Doch auch dort ist es für ein einzelnes Mädchen beinahe unmöglich Respekt zu erlangen. Als wäre das alles noch nicht schwer genug, gerät sie mitten in einen Machtkampf der Piraten. Und dann ist da auch noch der geheimnisvolle Edward Teach, der ihnen große Beute verspricht. Doch kann man ihm trauen?

Zum Inhalt:
Ich denke der Klappentext verrät schon genug zum Inhalt und verspricht ein weiteres spannendes Abenteuer von Anne, die versucht als Frau in der Welt der Männer Fuß zu fassen. Wird sie es schaffen und ihren Traum von Freiheit leben können?
Meine Meinung:
„Anne Bonny 2 – Piratengeheimnis“, die Fortsetzung von „Anne Bonny – Piratenleben“. Ann-Kathrin Speckmann ist mit Anne Bonny 2 – Piratengeheimnis wieder eine spannende Abenteuergeschichte über das Leben der 15 –jährigen Anne, die einer Zwangsheirat entkommen konnte und nun zusammen mit Piraten auf einem Schiff lebt, gelungen. Anne wird als sehr starke Persönlichkeit beschrieben, die genau weiß, was sie will und es auch durchsetzt. Sie ist klug, mutig, selbstsicher und für ein Mädchen doch recht stark. Doch trotz ihres Mutes, hat sie Angst, dass ihr Geheimnis entdeckt wird und so verlässt sie das Schiff Revenge und versucht auf der Pirateninsel New Providence Fuß zu fassen. Anne begibt sich in ein neues gefährliches Abenteuer.  Der Verlauf der Geschichte und auch das Ende sind nicht so leicht zu erahnen, wodurch es bis zum Ende spannend bleibt. Durch den flüssigen Schreibstil lässt sich die Geschichte wirklich sehr gut und schnell lesen.

Fazit:
Eine spannende Abenteuergeschichte für Jugendliche und jung gebliebene Erwachsene, die mich wirklich mitgerissen hat.