11. Oktober 2015

Bücherpost vom Riverfield Verlag

Freitag erreichte mich ein tolles Päckchen vom Riverfield Verlag. Der Riverfield Verlag, der im Herbst 2014 gegründet wurde, ist ein neuer Schweizer Kleinverlag, der es sich zum Ziel gesetzt hat, Bücher von Debütantinnen und Debütanten zu verlegen die - jedes auf seine Weise - einzigartig sein sollen.

Die Ambition des Verlages ist es, Bücher aus den Bereichen Biografien, Erlebnisgeschichten und Belletristik anzubieten, die zeitgemäß und gleichsam so zeitlos sind, dass man diese immer wieder lesen kann.


Auf der Frankfurter Buchmesse stellt der Riverfield Verlag  sechs ganz außergewöhnliche Bücher von genauso außergewöhnlichen Menschen vor. Drei dieser außergewöhnlichen Bücher hat mir der Riverfield Verlag zukommen lassen und ich freue mich sehr darauf sie zu lesen.


Blühender Lavendel von Barbara Hagmann
E.J. und das Drachenmal von Anika Oeschger
Thalam – Die Hüter der Erde von Gabriele Ennemann